Monday, June 14, 2021

Schönheitsideale


Seit jeher wird die Gesellschaft durch Ideale geprägt, die sich auf die berufliche Stellung, zugleich aber auch auf das individuelle Äußere beziehen. In den vergangenen Jahren haben sich die Schönheitsideale einem grundlegenden Wandel unterzogen. Galten überflüssige Pfunde in der Historie als Symbol für Wohlstand, konzentrieren sich die heutigen Ideale auf eine schlanke und zugleich trainierte Figur.
Die Spanne zwischen dem Idealgewicht und verzerrten Schönheitsidealen ist so gering, dass die Zahl der Menschen, die unter Untergewicht leiden, erheblich gestiegen ist. Krankheiten wie Magersucht und Bulimie bestimmen noch heute viele Diskussionen, die die Gründe für die steigende Zahl der Betroffenen in den bekannten und legendären Modelmaßen sehen.
Gemeinsam mit der wachsenden Bedeutung äußerlicher Schönheit hat sich mit den Schönheitsoperationen auf internationaler Ebene einen beispielloser Markt entwickelt. Immer mehr Frauen, aber auch Männer nutzen die Fertigkeiten der Schönheitschirurgen, um den bekannten Idealen nahe zu kommen. Neben Brust-OPs sind es vor allem Fettabsaugungen und Liftings, die den Markt der Schönheitsoperationen bestimmen und gesellschaftlich auf Zuspruch stoßen.