Monday, June 14, 2021

Kraftsport


Gemeinsam mit den zahlreichen Schönheitsidealen und den wachsenden Anforderungen im Alltag hat der Kraftsport an Bedeutung gewonnen. Während beim Ausdauersport eine gute Kondition im Fokus steht, zielt der Kraftsport auf den Muskelaufbau und den Kraftzuwachs ab. Dafür werden sowohl einzelne Körperpartien als auch der Körper im Ganzen trainiert. Die Muskelbelastung soll durch verschiedene Übungen auf ein Maximum erhöht werden. Damit dies möglich ist, kommen unterschiedlichste Gewichte zum Einsatz, die unter Berücksichtigung der eigenen Fertigkeiten eingesetzt werden.
Die Muskeln werden beim Kraftsport enorm gefordert und unterliegen starken Belastungen. Aus diesem Grund kann ein falsches Training schnell zu muskulären Verletzungen führen. Muskelzerrungen sind nicht nur schmerzhaft, sondern zugleich gefährlich. Aus diesem Grund ist ein ideal abgestimmter Trainingsplan, der auf den eigenen Möglichkeiten aufbaut, beim Kraftsport unerlässlich.
Wie bei vielen anderen Sportarten spielt auch beim Kraftsport eine angemessene Ernährung eine entscheidende Rolle. Durch Lebensmittel, die reich an Eiweißen sind, kann das Muskelwachstum aktiv gefördert werden. Oft zielt der Kraftsport ausschließlich auf einzelne Körperbereiche wie die Brust, die Schultern oder den Trizeps.